Objektivität

Die Objektivität unseres Handelns ist geprägt von unserer Unabhängigkeit gegenüber Dritten und gleichzeitig von der Interessenvertretung unserer Mandanten, die von uns eine freie und uneingeschränkte Marktübersicht erhalten. Die Produkte, die wir unseren Kunden vorstellen, sind einer strengen Selektion unterworfen und beinhalten keinerlei Provisionsabhängigkeit gegenüber Dritten.

Als Family Office nimmt Marcard, Stein & Co damit innerhalb der Warburg-Gruppe eine besondere Stellung ein: Die Bank ist allein ihrem Mandanten und seinen Interessen verpflichtet. Das transparente Kostenmodell der Honorargestaltung schließt Interessenskonflikte aus.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeitsweise als unabhängiges Family Office

Nach oben

OK